Haarentfernungs-Expertin Eda Pür im Interview

In einem Interview haben wir Expertin für Haarentfernung Eda Pür einige Fragen gestellt. Was dabei rausgekommen ist, erfahrt ihr In diesem Beitrag. Es erwarten euch tolle Tipps und Ratschläge, die euch bei der Wahl einer Haarentfernungsmethode helfen werden.

Was sollte man vor einer Haarentfernung beachten?

Ihr solltet mindestens 14 Tage vor der Haarentfernung eure Haare nicht waxen, zupfen oder epilieren. Bei der Laser-Haarentfernungen wird zum Beispiel ein sichtbares Haar als Lichtleiter benötigt.

Alternativ könnt ihr euch einfach rasieren oder die Haare trimmen. Zudem solltet ihr zwei bis drei Tage vor der Haarentfernung auf keinen Fall ins Solarium gehen. Die Haut sollte vor der Haarentfernungsbehandlung geschont werden.

Wie pflegt man seine Haut nach einer Haarentfernung?

Nach dem Waxing, Sugaring oder der Laser-Haarentfernung braucht deine Haut unbedingt Feuchtigkeit. Pflege deine Haut daher nach der Behandlung mit Feuchtigkeitsspendenden Cremes.

Je nach Behandlung kann auch ein Peeling nach der Haarentfernung sinnvoll sein, um Rückstände der Behandlung restlos zu entfernen. Achte hier aber darauf, dass deine Haut nicht zu sehr strapaziert wird und denk an eine ausreichende Feuchtigkeitsversorgung.

Wieso sollte man ein Waxing, Sugaring oder eine Laser Haarentfernung nicht selbst durchführen?

Ganz einfach, es kann viel schief gehen. Spart euch also die Schmerzen und geht zum Experten für Haarentfernung.

Was schief gehen kann:

  • die Haut wird vor und nach der Haarentfernung nicht richtig und typgerecht gepflegt,
  • die Enthaarung findet in die falsche Richtung statt,
  • beim Waxing, Sugaring oder der Laser Haarentfernung ist die Haut zu trocken,
  • das Wax oder die Zuckerpaste haben eine falsche Konsistenz oder Temperatur oder
  • es wird einfach nicht sauber gearbeitet.

Das sind alles Argumente lieber einen Haarentfernungsexperten ranzulassen. Insbesondere bei empfindlichen Stellen sollte man lieber nicht selbst mit Wax & Co Hand anlegen.

Hast du generelle Tipps zur Haarentfernung?

  • Fangt NICHT mit dem Rasieren an! Epiliert oder waxt euch hingegen eure ungewünschten Härchen. Macht zudem regelmäßige Peelings, damit Hautschüppchen entfernt werden. Und denkt stets dran: die Haut sollte immer mit viel Feuchtigkeit versorgt werden! 💧
  • Nehmt ein bisschen Geld in die Hand und geht zum Haarentfernungsexperten!

Welche Haarentfernungsmethode kannst du empfehlen?

Ich würde die SHR-Diodenlaserbehandlung bevorzugen, weil es eine dauerhafte und schmerzfreie Haarentfernungsmethode ist. Gleichzeitig wird bei diesem Verfahren die umliegende Haut nicht gereizt. In nur kurzer Zeit seid ihr die lästigen Härchen für „immer“ los. 👋🏾

Wissenswertes rund um eure Körperbehaarung erhaltet ihr hier. Falls ihr keins unserer spannenden Interviews verpassen wollt, tragt euch einfach für unseren Newsletter ein.